Informationen zum Bundesfreiwilligendienst

Sie interessieren sich für einen BFD? Wir haben hier ein paar Kurzinfos zusammengestellt. Falls aber Fragen offen geblieben sind, können Sie sich gern bei uns melden und Kontakt aufnehmen.

Rahmenbedingungen

Im BFD werden Sie in einer sozialen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Einrichtung eingesetzt. Wir haben über 80 verschiedene Einrichtungen in ganz Sachsen und Sie können selbst mitentscheiden, wo Sie Ihren BFD leisten möchten. Hier finden Sie einen Überblick über unsere Einrichtungen.

Um einen BFD über uns absolvieren zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Sollten Sie unter 18 Jahre alt sein, steht Ihnen das FSJ oder FÖJ offen.

Grundsätzlich können Sie Ihren BFD jeden Monat beginnen. Allerdings haben wir nicht jeden Monat freie Einsatzplätze. Die meisten Einrichtungen verfügen zwischen Juli und Oktober über freie Plätze. In dieser Zeit haben Sie besonders in Dresden und Umland viele Wahlmöglichkeiten. Aber es lohnt sich auch in anderen Monaten nach freien Plätzen zu fragen. Meist haben wir Restplätze zu vergeben.

In der Regel dauert der BFD 12 Monate. Aber auch kürzere oder längere Dienste zwischen 6 und 18 Monaten sind möglich.

Den BFD können Sie in Vollzeit oder ab 27 Jahre auch in Teilzeit leisten. Teilzeit heißt bei uns, dass Sie pro Woche mindestens 23 Stunden arbeiten. Aber auch 25, 30 oder 35 Stunden pro Woche sind möglich. Je nach Stundenzahl pro Woche variiert das Taschengeld.

(C) 2008-2013 Paritätische Freiwilligendienste Sachsen gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.