Einsatzstelle der Woche: Museum der Westlausitz

Wir bieten euch über 555 Einsatzmöglichkeiten. In regelmäßigen Abständen stellen wir euch Möglichkeiten für deinen Freiwilligendienst vor. Heute unsere Einsatzstelle im Freiwilligen Ökologischen Jahr; das Museum der Westlausitz:

Als landschaftskundliches Museum finden sich im Museum der Westlausitz Ausstellungen zur Archäologie, Geologie, Zoologie, Botanik und Kulturgeschichte der Region. Das Museum hat zwei Haupteinrichtungen. Zum einen das Elementarium, mit den Ausstellungen, dem Museumscafé und der Bibliothek, und zum anderen das Sammelsurium für die Arbeit hinter den Kulissen, wo Besucher Schaumagazine begutachten können.

So vielseitig wie das Museum sind natürlich auch die Einsatzstellen der Freiwilligen. In der Zoologie sind Sektionen von Vögeln und Säugetieren an der Tagesordnung, die Archäologie gräbt sich durch Kisten voller Relikte unserer Vorfahren und im Fachbereich Geologie tauchen die Freiwilligen tief in die Geschichte unseres Planeten ein. Wem die Entscheidung schwerfällt und es an Aktion mangelt, für den gibt es noch eine Stelle in der Pädagogik. Dort werden unter anderem ereignisreiche Führungen und Programme geplant und durchgeführt.

Eben diese Vielfalt zeichnet unsere Einsatzstelle auch als etwas Besonderes aus. Weiterhin haben FÖJ-ler bei uns die Möglichkeit zwei verschiedene Arbeitsfelder zu erkunden. So gibt es einerseits die Wissenschaft und andererseits das Präsentieren und Vermitteln ebenjener an Besucher, in Form von Öffentlichkeitsarbeit, Projekten oder bei der Besucherbetreuung.

Die verschiedenen Tätigkeitsfelder können auch als Vorbereitung für den weiteren Bildungsweg dienen. So werden für mögliche Berufsrichtungen, wie Biologie oder Lehramt schon bei Sektionen oder pädagogischen Projekten erste Erfahrungen gesammelt.

Auch bei der Ausarbeitung des Jahresprojekts kann sich weiterentwickelt werden. Bei uns haben FÖJ-lerInnen zum Beispiel die Möglichkeit, an einer zukünftigen Ausstellung aktiv mitzuwirken und eigene Konzepte mit einfließen zu lassen. Im Bereich der Pädagogik gibt es weiterhin die Wahl, ein großes Projekt selbst auszuarbeiten und durchzuführen. Auch andere kreative Ideen können natürlich beigesteuert und eigene Projektideen verwirklicht werden, denn immerhin soll das FÖJ zur eigenen Persönlichkeits- und Fähigkeitsentwicklung dienen.

Die Einsatzstelle interessiert dich oder du hast Fragen? Dann melde dich bei unserem FÖJ Team!

Jun 28, 2017
(C) 2008-2013 Paritätische Freiwilligendienste Sachsen gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.